Cristiano RonaldoCristiano Ronaldo, auch bekannt als CR7, ist wohl einer der Fußballspieler überhaupt. Überall wo Ronaldo auftaucht, sorgt er grundsätzlich auch für Trubel und sogar für viele Gerüchte. Letzteres ist nun erneut passiert. Glaubt man den Gerüchten, so hat sich Cristiano Ronaldo mit seiner Freundin Georgina verlobt und im Beisein seines ältesten Sohnes Cristiano Junior im Londoner Nobelrestaurant „ZELA London“ die Verlobung gefeiert. Die Anzeichen für eine Verlobung sollen dabei nämlich ganz eindeutig gewesen sein, glaubt man der brodelnden Gerüchteküche.

Abendessen in London sorgt für die brodelnde Gerüchteküche

Für Aufsehen sorgt Cristiano Ronaldo immer, egal ob auf dem Fußballplatz oder im Privatleben. Daran hat man sich mittlerweile gewöhnt. Nun brodelt die Gerüchteküche aber so richtig. Vergangene Woche wurde Ronaldo zusammen mit seiner Freundin Georgina und seinem ältesten Sohn Cristiano Junior bei einem Abendessen im Londoner Luxusrestaurant „ZELA London“ gesehen. So weit ist dies sicherlich keine großartige Nachricht, wäre da nicht der auffällig große Klunker an Georginas Hand gewesen. Hat CR7 ihr jetzt etwa endlich einen Heiratsantrag gemacht und sind die beiden nun verlobt? Das Abendessen könnte zudem ein kleiner Hinweis dafür gewesen sein, dass dort die Verlobung etwas gefeiert wurde. So soll es beispielsweise für CR7 und Georgina Wein gegeben haben, der weit mehr als 30.000 Euro wert sein soll. Wer sich so etwas Gutes gönnt, der der muss doch auch etwas zum Feierabend haben oder?

Eine richtige Familie könnten sie bestimmt werden

Mit seiner Freundin Georgina könnte Cristiano Ronaldo sicherlich die Familie bekommen, die er sich scheinbar schon sehr lange wünscht. Zwar haben die beiden nur die einjährige Tochter Alana als gemeinsames Kind. Doch wie man hört, soll sich Georgina auch sehr gut mit den anderen drei Kindern von Ronaldo, den Zwillingen Mateo und Eva sowie Cristiano Junior, verstehen. Für das Gründen einer glücklichen Familie sind das natürlich die besten Voraussetzungen. Allerdings stehen aktuell noch Vergewaltigungsvorwürfe von zwei Frauen gegen CR7 im Raum, die der Fußballprofi natürlich vehement bestreitet. Wie Georgina zu diesen Vorwürfen steht, ist nicht bekannt. Dass sie ihren Cristiano jedoch eher unterstützt und ihn auch trotz der Vorwürfe sehr liebt, hat man allerdings vergangene Woche in London siegen können. Dass diese Vorwürfe einer Ehe im Weg stehen könnten, ist daher wohl nicht sehr wahrscheinlich.

Eine offizielle Bestätigung gibt es noch nicht

Bisher ist es nur eine brodelnde Gerüchteküche, die sich um eine Verlobung von Cristiano Ronaldo und seiner Freundin Georgina rankt. Eine offizielle Bestätigung gibt es leider aktuell weder vom Modell selbst, noch von CR7. Der von den Paparazzi fotografierte Ring an Georginas Finger scheint aber schon ein Indiz dafür zu sein, dass es zumindest eine Verlobung der beiden Turteltauben gab. Eine Hochzeit wäre dann ja auch nicht mehr so weit weg. Zu gönnen wäre ihm das Glück aber ganz bestimmt, und natürlich auch seinen Kindern. So ein richtiges Familienleben ist schließlich durch nichts zu ersetzen.

 

Ist Cristiano Ronaldo endlich verlobt?
Bewerte diesen Beitrag!