Guido Maria Kretschmer hat endlich auch kirchlich geheiratet

Guido Maria KretschmerGroßes Kino gab es am Wochenende im Sylter Ort Keitum zu bestaunen. Der bekannte Moderator Guido Maria Kretschmer, der unter anderem mit der TV-Serie „Shopping Queen“ hierzulande große Bekanntheit erlangte, hat am Wochenende endlich seinen Partner Frank Mutters auch kirchlich geheiratet. Zwar ohne Trauzeugen, aber dafür mit vielen prominenten Gästen soll es in Keitum eine romantische Hochzeit gegeben haben. Dabei wäre das eigentlich gar nicht nötig gewesen. Denn verheiratet sind Guido Maria Kretschmer und Frank Mutters bereits. Doch mit dieser Zeremonie haben die beiden ihr Glück richtig fest besiegelt.

Schon seit 34 Jahren ein Paar

Wer Guido Maria Kretschmer kennt, der kann sich ihn überhaupt nicht ohne seinen Partner Frank Mutters vorstellen. De beiden sind schließlich schon seit 34 Jahren ein Paar und das ist wirklich eine verdammt lange Zeit. Dass die beiden nun ihr Glück auch in einer kirchlichen Zeremonie endgültig besiegen konnten, ist für das Paar sicherlich ganz besonders schön gewesen. Gerade bei homosexuellen Paaren ist das auch heutzutage noch immer keine Selbstverständlichkeit. Umso schöner, dass Guido Maria Kretschmer und sein Frank Mutters diesen Schritt nun auch gegangen sind, und zwar in richtiger Atmosphäre.

Große Hochzeit auf Sylt

Wer am Wochenende zufällig auf Sylt unterwegs war, der wird vielleicht gemerkt haben, dass dort eine Menge los war. Vor allem in Keitum ging wahrscheinlich nicht mehr viel. Genau diesen Ort hat das Hochzeitspaar nämlich auserkoren, um sich dort in der St. Severin-Kirche das Ja-Wort zu geben. Es war also viel los im Nobelort Keitum. Trauzeugen wurden allerdings vergeblich gesucht. Die gab es bei der kirchlichen Hochzeit nämlich nicht. Wie Guido Maria Kretschmer verriet, lag das aber keineswegs daran, dass sich niemand angeboten hatte, Trauzeuge bei der großen kirchlichen Hochzeit zu sein. Vielmehr lag es daran, dass es zu viele Interessenten für diesen Job gab. So habe sich das das Brautpaar kurzerhand dazu entschlossen, einfach ohne Trauzeugen zu heiraten. Schließlich geht das ja auch ganz gut und so wurde auf jeden Fall niemand vor den Kopf gestoßen.

Viele Promis waren mit dabei

Wenn ein Guido Maria Kretschmer heiratet, dann sind die Promis natürlich nicht weit weg. So waren am Wochenende viele Stars zur Hochzeit gekommen, um es sich nicht entgehen zu lassen, wie das Brautpaar auch kirchlich den Bund fürs Leben eingeht. Ob Starfriseur Udo Walz, die Moderatorinnen Sylvie Meis, Frauke Ludowig und Katja Burkard oder Claudia Roth, viele bekannte Namen standen auf der Gästeliste und waren extra nach Sylt gekommen, um der Zeremonie beizuwohnen. Kein Wunder also, dass nicht nur viele Fans ebenfalls den Weg nach Keitum genommen haben, sondern auch sehr viele Journalisten mit von der Partie waren. Nach der pompösen Trauung wurde übrigens auch standesgemäß gefeiert. In der berühmten Sylter „Sansi Bar“ ging die Hochzeitsparty ab. Bis wann gefeiert wurde, ist nicht bekannt. Aber es kann wohl davon ausgegangen werden, dass es eine lange Partynacht war.

Eigentlich schon längst verheiratet

Dass es nochmals eine Hochzeit des Paares gab, ist übrigens dem Umstand zu verdanken, dass letztes Jahr die Ehe für alle beschlossen wurde. Denn eigentlich sind Guido Maria Kretschmer und Frank Mutters bereits verheiratet. Schon im März 2012 gaben sich beide nämlich in Berlin das Ja-Wort. Nun haben sie sozusagen erneuert und richtig groß gefeiert.

 

Guido Maria Kretschmer hat endlich auch kirchlich geheiratet
4.3 (85%) 4 votes

Von |2018-09-12T11:55:01+00:0012. September 2018|Kategorien: Single-Magazin|Tags: |

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Aus statistischen Gründen verwendet diese Webseite anonymisierte Cookies. Wenn Sie unsere Webseite nutzen stimmen Sie dem zu. Ok