kissnofrog

Kissnofrog: in der Abo-Falle?

Kissnofrog ist eine der größten Kontaktbörsen für Singles in Deutschland, wobei die genaue Anzahl registrierter Mitglieder nicht mit Sicherheit zu erfahren ist. Schätzungen gehen von etwa 900.000 Mitgliedern aus, die im Alter zwischen Anfang 20 und Ende 30 liegen. Nach eigenen Angaben gewinnt Kissnofrog in Deutschland jeden Monat mehr als 25.000 neue Mitglieder hinzu. Täglich werden über 7.500 Kontakte über verschiedenste Optionen geknüpft.

Kissnofrog – besser keinen Frosch küssen …

Der Frauenanteil lag seit der Gründung im Jahre 2008 bei etwas mehr als 30 Prozent, was akzeptabel ist. Mittlerweile dürfte jedoch die Marketingabteilung des Single-Portals aus Hamburg ihre Hausaufgaben gemacht und den Frauenanteil durch spezielle Aktionen erhöht haben. Kissnofrog wollte von Anfang an weg von statischen Kontaktanzeigen hin zu einem Live-Erlebnis. Das wird beispielsweise durch

  • Flirtchats
  • Videochats
  • Textchats und das sogenannte
  • Speed-Dating

erreicht. Beim Speed-Dating handelt es sich um eine unkomplizierte Form, innerhalb weniger Minuten bis zu sieben andere Mitglieder per Video- oder Textchat kennen zu lernen. Jedes Mitglied hat die Wahl von öffentlichen und privaten Speed-Dates zu profitieren oder ein eigenes Speed-Dating zu initiieren.

Handling von Kissnofrog und kostenfreie Registrierung

kissnofrog 2
Den würde ich nicht küssen…

Das Portal von Kissnofrog ist ansprechend gestaltet. Das Impressum, die AGB und die Widerrufsbelehrung können über die entsprechenden Menüpunkte am Seitenende ohne Umwege eingesehen werden. Weniger vielseitig sind die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme. Zwar gibt es am Seitenende den Menüpunkt „Hilfe & Kontakt“, doch führt dieser zu einer Art FAQ. Erst mit der Eingabe eines Suchbegriffs, der nicht in der Datenbank zu finden ist, erscheint das Kontaktformular. Alternativ kann ein Telefax an die Nummer +49 (0) 40 49 21 94 21 abgesetzt werden.

kissnofrog kermit
…aber den!

Die kostenfreie Registrierung bei Kissnofrog ist mithilfe des Formulars auf der Startseite möglich. Nach dem Ausfüllen und Absenden, muss der Link in der Bestätigungsmail angeklickt werden und schon kann´s losgehen. Wer sich seine Registrierung vereinfachen will, nutzt die Anmeldung über Facebook oder Google+. Die kostenfreie Mitgliedschaft beinhaltet:

  • die Nutzung der Basis-Suchfunktion
  • das Anlegen eines eigenen Profils
  • die Möglichkeit, Favoriten hinzuzufügen
  • ungestört im „Beschäftigt“-Modus surfen

Kostenpflichtige Mitgliedschaft, Suchfunktionen und Kontaktmöglichkeiten bei Kissnofrog

Wer den gesamten Leistungsumfang von Kissnofrog in Anspruch nehmen möchte, entscheidet sich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft. Die Preisstaffelung sieht aktuell so aus:

  • 14-Tages-Test: 2,99 Euro
  • 3 Monate: 23 Euro pro Monat
  • 6 Monate: 21,50 pro Monat
  • 12 Monate: 16,58 pro Monat

Die Premium-Mitgliedschaft kann per Kreditkarte (Visa und Mastercard), Sofortüberweisung, Giropay, PayPal oder Click and Buy bezahlt werden und beinhaltet diesen Leistungsumfang:

  • unbegrenzte Kontaktzahl
  • zeitlich unbegrenzte Privat-Chats
  • Flirts versenden und beantworten
  • Premium-Suchfunktion
  • Freitextgestaltung für Flirts, Einladungen und Anfragen
  • Fotogalerien anderer Mitglieder ansehen
  • Private Speed-Chats anlegen
  • Chat-Einladungen versenden
  • Werbefreiheit

Dank der Online-Suche von Kissnofrog, die diverse Suchoptionen beinhaltet, ist das Finden geeigneter Profile einfach. Genauso verhält es sich mit der Kontaktaufnahme. Diese Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • Kontaktanfrage – es wird ein Flirtspruch versendet
  • Flirten – der Button „Flirten“ setzt eine Kommunikation in Gang
  • Live-Chatten – es wird ein Chat gestartet
  • Nachricht schreiben – eine eigens verfasste Nachricht senden
  • Live flirten – Text- und Videochat
  • Messenger – schneller Kontakt mit allen, die gerade online sind
  • Privatchat – erleichtert die Kommunikation mit bereits geschlossenen Kontakten

Kissnofrog-Mitgliedschaft beenden

Wer sich für einen 14-Tages-Test entscheidet, muss bis spätestens eine Woche vor Ablauf eine Kündigung aussprechen. Ansonsten wird die Testmitgliedschaft automatisch in eine 6-monatige Mitgliedschaft gewandelt. Die Kündigung muss per Post oder Telefax erfolgen. Das Kündigungsschreiben kann unter „Konto“ in der Nutzerverwaltung konfiguriert werden.

Achtung: Immer wieder mal ein Thema ist die Abo-Verlängerung bzw. die nicht akzeptierte Kündigung der 14-Tage-Probemitgliedschaft bei Kissnofrog. Zwar weisen einige Singlebörsen-Vergleichsplattformen darauf hin, dass der User selbst schuld sei, wenn die Bedingungen nicht gelesen werden, doch so einfach ist dies aus unserer Sicht nicht. Ohne Kündigung innerhalb von 7 Tagen wird bei Kissnofrog ein 6-Monats-Abo für rund 130.-€. Anwälte, Gerichte, der Verbraucherschutz und sogar das Fernsehen haben sich mit dieser Abo-Falle schon beschäftigt. So liegt es wohl doch nicht nur am User, wenn plötzlich Geld vom Konto abgebucht wird … 😉 

Fazit: Bei Kissnofrog handelt es sich um ein professionelles Kontaktportal für Singles aus ganz Deutschland. Die ansprechende Gestaltung und der einfache Zugang zu wesentlichen Informationen sind in Ordnung. Einfachere Kontaktmöglichkeiten und ein Testabo ohne automatische Verlängerung (oder auch maximal 4 Wochen) würden das zwiespältige Gesamtbild positiv abrunden.

Kissnofrog ist eine der größten Kontaktbörsen für Singles in Deutschland, wobei die genaue Anzahl registrierter Mitglieder nicht mit Sicherheit zu erfahren ist. Schätzungen gehen von etwa 900.000 Mitgliedern aus, die im Alter zwischen Anfang 20 und Ende 30 liegen. Nach eigenen Angaben gewinnt Kissnofrog in Deutschland jeden Monat mehr als…

Kiss no frog Test Übersicht

Qualität
Chance auf Erfolg
Seriosität
Preis/Leistung

Steigerungsfähig!

Nein, nicht der User ist schuldig, wenn ein Probeabo zu einer 129.-€ teuren Mitgliedschaft wird. Denn hier können leicht faire Konditionen geboten werden. Kissnofrog ist Geschmachssache - aber eine sehr teure.

Vorsicht!

Über Nancy

Nancy ist in den Philippinen geboren und spricht neben der Landesprache Tagalog, Englisch und Deutsch. Durch ihre vorherige Mitarbeit in Singlebörsen auf dem englischsprachigen Markt verfügt sie über Insider-Wissen, welches sie hier weitergeben möchte.

2 Kommentare

  1. Mir ist es ein Rätsel, wie KissNoFrog.com zum Testsieger werden konnte. Auf schriftliche Anfragen zur Nutzung wird nicht reagiert, gemeldete Profile (Fakes, Spam, etc) wurden selbst nach einer Woche nicht gelöscht und es gibt eine Abzock-Falle, die selbst Fernsehn und Co. schon beschäftigt hat.
    Was bekommt man dort eigentlich für sein Geld?

    • Hallo Max,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Nun ja, „Testsieger“ wird man womöglich etwas schneller, wenn jemand das Geschäft betreibt, der ebenso im Bereich Medien zuhause ist. So gehört Elite-Partner zum Burda-Verlag, Parship und KissNoFrog zum Holtzbrinck-Verlag… 😉

      Liebe Grüsse

      Nancy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein,
um unseren Newsletter zu erhalten.
Newsletter!