In-ist-drin Test 2017: Seriös oder Fake?

In-ist drin – der Wolf im Schafspelz? Es gibt Singlebörsen für die Partnersuche, wie die von In-ist-drin bei denen wir als Erstes gar nicht so richtig wissen, wie der abschließende Test denn nun auszusehen hat. Woran das liegt, ist ganz einfach: Die Homepage macht einen tollen Eindruck, es werden viele unterschiedliche und kurzweilige Möglichkeiten für die Kontaktaufnahme geboten und es herrscht kein Mangel an Mitgliedern auf der Seite, die ebenso auf Partnersuche sind.

So weit so gut. Doch geben wir uns dann etwas tiefer in die Materie beziehungsweise in die Singlebörse und ergänzen das mit unserer zusätzlichen Recherche im Internet und den ABG (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) des Betreibers fällt ein Schatten auf die Singlebörse in diesem Fall auf In-ist-drin und den Erfahrungen die wir dort in unserem Test gemacht haben.

Was hat In-ist-drin zu bieten?

Bildkontakte
Besser und gratis: Bildkontakte!

In-ist-drin rühmt sich damit eine Datenbank mit über 2,6 Millionen Singles, anbieten zu können. Jeden Tag sind hiervon Tausende zeitgleich online. Das klingt nach einer Menge Holz – hier sollte die Partnersuche doch ein leichtes sein. Die Webseite von In-ist-drin ist modern und ebenso das Innenleben dieser Singlebörse hat es in sich. Übersichtlich gestaltet finden sich auf dieser Plattform neben der normalen Suche nach einem Partner die unterschiedlichsten Möglichkeiten für eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme: Single-Poker, Single-Roulette, Forum, Gewinnspiele, moderierte Chaträume und Gewinnspiele sind nur eine kleine Auswahl der gebotenen Leistungen bei In-ist-drin.

Frauen können alle Leistungen und Funktionen bei In-ist-drin vollumfänglich kostenlos nutzen. Auf diese Weise sind hier natürlich reichlich Damen am Start.

Männliche Mitglieder müssen um die Singlebörse nutzen zu können ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Hier bietet In-ist-drin leider das kleinste Abo mit einer Mindestlaufzeit von 6 Monaten zu einem Preis von 99.- Euro an. Die Kündigung muss mindestens 2 Monate vor Ablauf des Abos schriftlich beim, Betreiber eingehen, ansonsten verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch. Sehr kundenfreundlich ist das natürlich nicht …

Immer wieder ein Thema auf vielen Singlebörsen-Vergleichseiten, sind die vielen Winks und Stupser, die jeder User auf In-ist-drin erhält, obwohl noch kein Profil ausgefüllt oder ein Foto hochgeladen wurde. Daher hier nochmals die Erklärung für alle, die das nicht verstehen (wollen): Beim In ist drin Roulette, Anstupsen etc. erhält der User eine E-Mail, wenn er diese Einstellung im Account nicht ändert! Da diese Funktion häufig und recht wahllos genutzt wird wundern uns die vielen Küsse, Grussnachrichten und Stupser nicht wirklich.

Frauen in Singlebörsen – wer als Mann kennt das nicht, dass eine interessante Frau angeschrieben werden muss und dann wird auf Antwort gewartet. Denn zumeist ist es einfach so, dass die „Herzdamen“ auf eine erste Nachricht warten und nicht den Erstkontakt suchen. Ganz anders ist dies in der Partnerbörse von In ist drin. Hier scheinen die Damen das Heft in der Hand halten zu wollen und bombadieren die männlichen Mitglieder mit Nachrichten?!

Wir wollen dazu nichts weiter sagen, als dass dies doch sehr ungewöhnlich ist, da In-ist-drin die einzige Singlebörse in unserem Test war bzw. die einzige Singlebörse ist die wir kennen, bei der dies so ist. Hier sollte sich jeder selbst überlegen, woran das liegen könnte und ob es sich nicht vielleicht um Fakes handelt …?!

Zur seriösen Partnersuche ist In-ist-drin kaum geeignet

Bei In ist drin wird viel wert auf Spaß und Unterhaltung gelegt. Durch die Tatsache, dass Frauen die Plattform gratis nutzen können, weiß niemand wirklich, wer sich hinter einem Profil verbirgt. Zwar bietet In-ist-drin laut eigener Aussage einen Echtheitscheck durch handgeprüfte Profile an und untersagt das Erstellen von Fake Profilen, doch ist der Echtheitscheck ist mehr als leicht auszutricksen oder funktioniert wie unser Test zu In ist drin gezeigt hat nicht wirklich gut.

in-ist-drin Test und Erfahrung
Ist es drinnen wirklich besser als draussen?!

Dazu kommt die Tatsache, dass einige Funktionen zwar sehr nett gemeint sind – aber die Winks und Stupser, die der User laufend erhält, sind meist nicht von Mitgliedern, die zu seinen Suchkriterien passen. Das ist also mehr als lustige Abwechslung anzusehen als eine Funktion, die dabei hilft einen Partner zu finden.

Das war das Schaf – wo ist der Wolf?

Würden wir unseren Test jetzt hier beenden, dann hätten wir mit In-ist-drin eine Singlebörse, die eine Empfehlung wert wäre oder zumindest als seriös angesehen werden könnte. Wären da nicht einige „Kleinigkeiten“, die uns dann doch etwas stören.

Nutzt der User zum Beispiel einige Bewertungsportale, um mehr über In-ist-drin zu erfahren, wird er oder auch sie immer wieder auf folgende Bewertungen stoßen:

  • Die Bewertung/Meinung fällt überaus positiv aus und wurde von anderen „Usern“ ebenso  positiv bewertet.
  • Die Bewertung/Meinung fällt negativ aus und wurde von anderen „Nutzern“ teilweise negativ bewertet und
  • Die negative Bewertung/Meinung wurde aufgrund einer Beschwerde des „Betroffenen“, sprich In-ist-drin, gelöscht.

Es ist leider oftmals so, dass enttäuschte männliche User eine negative Bewertung abgeben. Doch das der Betreiber von In ist drin sich die Mühe macht, diese Bewertungen löschen zu lassen anstatt sie als gegeben hinzunehmen, scheint schon etwas merkwürdig. Denn man könnte ja auch einfach Stellung beziehen und die eventuell gemachten Anschuldigungen aus der Welt räumen. Ebenso merkwürdig ist die Tatsache, dass die User, welche bei In-ist-drin positive Erfahrungen gemacht haben zumeist nur diesen einen Erfahrungsbericht geschrieben haben. 😛

Immer wieder tauchen im Internet Meinungen zu In-ist-drin auf, die von vielen Mails von Fakes Frauen vor Abschluss des Abos sprechen. Doch keine Angst: Wenn das Abo bezahlt ist, so die Aussagen, dann hört das mit den vielen Nachrichten der „netten Damen“ von ganz allein auf. 😉

Insgesamt scheint In-ist-drin ein wenig empfindlich zu sein, was mögliche Äußerungen der Mitglieder über die Plattform betrifft. So wird in den AGB unter Punkt 14.4 darauf hingewiesen:

Insbesondere verpflichtet sich das Mitglied, keine Tatsachen zu äußern, die seiner Wahrnehmung nicht zugänglich sind oder waren. (Quelle AGB/In-ist-drin.de)

Interessant ist hier insbesondere die Verwendung des Wortes „Tatsache“ und nicht des Wortes „Tatsachenbehauptung“. Da eine Tatsache ein wahrnehmbarer Zustand oder Vorgang ist, der tatsächlich stattfindet oder stattgefunden hat. „Nachtigall, ick hör dir trapsen …“

Fakes und Animateure bei In-ist-drin? Abos die sich nicht kündigen lassen und schlechte Erfahrungen mit dem Betreiber? Fakt ist, dass sich schon die Gerichte mit In-ist-drin auseinandersetzen musst. Und das nicht nur einmalig …

Gibt es eine In-ist-drin Abzocke?

Inzwischen bekommen wir Nachrichten von Usern, die davon berichten, dass sie in anderen Singlebörsen von „weiblichen Usern“ angesprochen werden. Die „Frauen“ möchten dann gerne, dass der Single sich doch bitte bei In-ist-drin anmeldet, damit der Flirt dort fortgesetzt werden kann. Den passenden (Werbe-)Link haben diese User natürlich auch gleich parat. Dies ist sicherlich nicht die Schuld von In ist drin – wir möchten nur gerne hiervor warnen. Eine echte Dame die Interesse hat kümmert sich nicht darum auf welcher Plattform am Ende geflirtet wird … (…dann trefft euch doch besser gratis bei Bildkontakte … 😉 )

Unsere Erfahrungen mit In-ist-drin

Diese Singlebörse hat einiges zu bieten, was die Partnersuche zu einer echt kurzweiligen Angelegenheit werden lassen könnte. Leider scheint aber nicht alles „Gold was glänzt“ bei In ist drin zu sein. Unsere inzwischen gelöschten Accounts erhalten immer noch ständig Winks, Anstupser, Nachrichten etc. in Hauf und wir konnten diese Nachrichten auch nicht, anders wie in den FAQ angegeben, in unserem Profil abstellen. Dazu ist ohne eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei In-ist-drin eigentlich nichts möglich, ausser die anderen Mitglieder zu stupsen. Und um eine Nachricht zu lesen, gleich mal ein Abo für 6 Monate abzuschliessen ist dann doch etwas zu viel des Guten.

Die Partnerbörse ist durchaus modern: Es gibt ebenso ein In-Ist-Drin-App für iPhone und Android, welches für das mobile Flirten geeignet ist – mit einer sagengaften Bewertung von 1.5 Sternen im App-Store und ein App für Android. Die Meinungen der User zum In ist drin App kann jeder für sich selbst beurteilen. Hier können dann die unzähligen Stupser, Winks und Nachrichten der „paarungswilligen Damen“ von unterwegs aus gelöscht werden … 😀

Ebenso würden wir uns darüber freuen, wenn In-ist-drin bzw. der Betreiber, die Eden Single & Freizeit GmbH mit der Kritik der User ein wenig besser umgehen würde.  Ein wenig Transparenz und Offenheit wäre hier nicht fehl am Platz.

Wir werden es kaum ändern können: In ist drin bietet lediglich Mitgliedschaften mit einer Mindestlaufzeit von 6 Monaten zum Preis von 99.- Euro bzw. längere Mitgliedschaften an. Hier wäre ebenso eine Mitgliedschaft von 30 Tagen angebracht – das schafft Vertrauen bei den Usern. Wer sich dann von den Leistungen überzeugt hat, der wird auch gerne eine längere Laufzeit in Betracht ziehen.

In ist drin befindet sich seit über 10 Jahren auf dem Markt (Gründung Mai 2003) und gehört mit über 2.000.000 Millionen Accounts doch zu den Großen auf dem Markt. Natürlich gibt es immer wieder unzufriedenen Menschen – niemand kann wirklich jeden zufriedenstellen und wir werden In-ist-drin auf jeden Fall im Auge behalten, denn wir denken, dass diese Singlebörse doch einiges an Potenzial hat (…welches es aber auch mal zeigen sollte…).

Seriös Flirten, ohne Kosten oder mit einem einmonatigen Abo können Sie auf der Plattform mit der Fotopflicht, Bildkontakte. Und einen Partner fürs Leben finden geht weitaus besser in der Partnerbörse für die Zielgruppe 30+, dem Dating-Cáfe.

P.s.: Wer hier seine Meinung zu In ist drin hinterlassen möchte, der kann dies gerne tun. Wir werden diese Meinung selbstverständlich nicht löschen.

In-ist drin – der Wolf im Schafspelz? Es gibt Singlebörsen für die Partnersuche, wie die von In-ist-drin bei denen wir als Erstes gar nicht so richtig wissen, wie der abschließende Test denn nun auszusehen hat. Woran das liegt, ist ganz einfach: Die Homepage macht einen tollen Eindruck, es werden viele…

In ist drin Test Übersicht

Qualität
Chance auf Erfolg
Seriosität
Preis/Leistung

Steigerungsfähig!

In unserem Test zeigt sich, dass In-ist-drin nicht zu den „transparenten“ Partnerbörsen auf dem Markt zählt. Echte User Erfahrungen löschen lassen? Wer nix zu verbergen hat…

Lieber zum Testsieger Bildkontakte!

Über Nancy

Nancy ist in den Philippinen geboren und spricht neben der Landesprache Tagalog, Englisch und Deutsch. Durch ihre vorherige Mitarbeit in Singlebörsen auf dem englischsprachigen Markt verfügt sie über Insider-Wissen, welches sie hier weitergeben möchte.

51 Kommentare

  1. Thema In-ist-drin: Jetzt kommt der Hammer! In den Suchanfragen fand ich ein Foto einer sehr aparten Dame. Die Fotos können nicht kopiert und herunter geladen werden. Folglich machte ich ein sceenshut um es euch zu beweisen. Die stellen Fotos in ihre Angebote, die uralt sind. Links unten auf dem Bild seht ihr das Datum, wann das Foto aufgenommen wurde. 14. Juni. 2006. Es ist folglich über 11 Jahre alt.
    Wenn der Link nicht funktioniert, dann kopiert diesen und setzt ihn im Suchfeld ein und bestätigt die Suche.

  2. Vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte. Ich wollte mich dort gerade anmelden und dachte, doch besser mal nachzuschauen, was andere so berichten. Mittlerweile kostet das Abo für 2 Mon. rund 50€. War ganz nett, täglich eine Flut von hübschen Damen vor Anmeldung zu erhalten. Die hatte ich gesammelt. Doch nach 1,5 Jahren waren das rund 1576 Stück! Und wenn man dann nach einem halben Jahr wieder 6 oder 7 Punkte der gleichen „hübschen“ Dame erhält, stellt sich doch die Frage, warum die nach so langer Zeit keinen gefunden hat. Diese „hübschen“ Damen sind auch nicht im Onlineportal, wenn sie online sind. Da muss also etwas faul sein. Na, dann melde ich mich mal als Frau an und schreibe der Frau kostenlos und wenn ich gelöscht werde, ist es auch egal. Gruß an alle Aufgewachten!

  3. Ich habe mich ködern lassen, „IN-IST-DRIN“ IST DER ABSOLUTE ABZOCKER VEREIN… Finger weg…. BAUERNFÄNGEREI!!
    Nach der Puff -Strategie folgt die böse Überraschung.

    • Meine Ergänzung zu Single-Mann vom 01.07.2016:
      Sehr zutreffend, Vorgehensweise von Iid hat sich nicht geändert. Ich hatte mich zum ersten Mal auf einer Partnerbörse angemeldet, ohne Bild, nur mit meinem Alter (60+) und bekam gleich eine Anfrage
      von einer hübschen jüngeren Dame mit dem Hinweis, sie wäre dort nicht mehr lange, könnte aber auf „topherzenfinden“ unter einem anderen, ähnlichen Namen gefunden werden, wurde dann von
      „topherzenfinden“ auf IiD umgeleitet.
      Habe mich dann bei der Dame gemeldet, sie hatte sich zusätzlich angelockt mit dem Hinweis, demnächst berufsbedingt in meine Wohnortnähe zu kommen, nach meldung hatte diese Dame sich nicht mehr bei mir gemeldet.
      Wie auch viele andere hatte ich bei IiD mich erst nur kostenlos angemeldet, täglich mehrere Küsse, Anstupser oder Flirtmessages erhalten, da man als „Kostenloser“ nicht darauf antworten konnte, habe ich „upgrade“ zum Premium gemacht, aktuelle Kosten für 3 Monate Mindestlaufzeit = 33,- € pro Monat,
      also 99,-. € .
      Weitere Abos: 149,-€ für 6 Monate, 199,- € für 12 Monate oder 999,- € lifetime !!!!
      Ergebnis bis jetzt: auf ca. 45 Anstupser, alles sehr hübsche 20 Jahre jüngere Damen, habe ich knapp die Hälfte zurückgestupst und einigen sogar Nachrichten gesendet, bisher aber keine einzige !!!! Rückmeldung erhalten.
      Außerdem wurde ich sofort nach meiner kostenpflichtigen Anmeldung nur noch ganz selten angestupst, innerhalb 2 – 3 Tagen nur einmal.
      Da ich berufsbedingt juristisch „vorbelastet“ bin habe ich mir Gottseidank die AGB und Widerrufsbelehrung angesehen und werde jetzt noch fristgerecht widerrufen.
      Meine Einschätzung: der eine oder andere mag Erfolg haben, ich denke die neu angemeldeten
      Männer werden am Anfang nur Fakes erhalten, die zu einer Premium Mitgliedschaft animieren sollen.

  4. Ich bin auf einer anderen Partnerbörse angemeldet und wurde dann von einer vermeintlich netten und gut aussehenden Dame angeschrieben, die angeblich noch nie einen anderen Mann angeschrieben hätte aber mein Profil so toll und mich außerordentlich attraktiv fand. Das schmeichelt natürlich dem eigenen Ego, war aber schon etwas verdächtig. Da in der Partnerbörse kein Bild der Dame hinterlegt war, wurde ich auf die andere Partnerbörse „warum-allein-sein“ verwiesen (eine Unterseite von In-ist-drin), wo nicht nur Fotos sondern auch ein vollständiges Profil der „Dame“ hinterlegt waren. Hierzu musste man sich anmelden. Ich fügte aber keine Bilder bei und schrieb auch nicht ein einziges Wort in mein Profil, da ich ja nur die Bilder der „netten Dame“ und ihr Profil sehen wollte. Um zu antworten, hätte ich aber ein kostenpflichtiges Abo abschließen müssen, was ich zum Glück nicht getan habe. Und, was soll ich sagen …
    Seit drei Tagen habe ich jetzt schon Zuschriften von mehr als 5 gut aussehenden Frauen, die mich alle kennen lernen wollen aber ohne dass sie ein Bild von mir kennen oder nur eine Zeile über mich gelesen haben. Ist das seriös? Ich muss wahrscheinlich nicht erwähnen, dass die erste „Dame“ (wahrscheinlich war es am Ende sogar ein Herr) sich trotz zweimaliger Nachfrage auf dem anderen Portal nicht mehr gemeldet hat. Das klingt für mich leider sehr nach Abzocke und hier wird mit den Gefühlen von Menschen gespielt. Ich möchte nicht wissen, was da am Ende mit dem einen oder anderen verzweifelten Single passiert.

    • Vollkommen RICHTIG und treffend beschrieben! Totale Abzocke! Ich beobachte diese „Spielchen“ schon seit geraumer Zei – ohne zahlende Mitgliedschaft- und werde in regelmäßigen Intervallen (Rotationsprinzip) immer von den selben „interessanten und interessierten“ Damen „angestupst“ oder mit „Flirtnachrichten“ bombardiert.

  5. und ihr macht fein werbung für bildkontakte, auch nicht die feine englische art
    ich war eine weile bei inistdrin angemeldet und ist in meinen augen nichts weiter wie alle anderen singlebörsen auch
    lg

  6. Ich habe meinen Partner vor 4 Jahren in in-ist-drin kennengelernt, heute leben wir glücklich zusammen.
    Als Frau kann ich nicht Negatives berichten, aber mein Partner hat mir damals auch erzählt bis er zahlendes Mitglied geworden ist, hat er immer wieder Fake Post bekommen, wo nie eine Antwort kam.
    Wir sind glücklich das es dieses Forum gibt, sonst hätten wir uns bei 370km Entfernung nie gefunden.

  7. Dieses Portal ist reine Verarsche und Abzocke. Also Finger weg davon. Schon allein die Tatsache, dass nur Männer Beitrag bezahlen müssen ist verwerflich. Das öffnet die Tür für zahlreiche Fake`s. Bei einer Premium- Mitgliedschaft schlafen die Meldungen total ein. Es geht denen also nur ums Geld. Also Leute Finger weg.

  8. Hallo liebe Gemeinde.

    Ich habe mich ebenfalls mal bei diesem unseriösen Anbieter angemeldet, aber nie ein Abo abgeschlossen, so blöde bin ich nicht.
    Was mich aber viel mehr bewegt ist die Frage, ob es nach dem allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz noch erlaubt ist, dem weiblichen Geschlecht sämtliche Funktionen kostenlos freizuschalten während die Männer hier benachteiligt werden und mit mindestens 99 Euro aus der Tasche kommen sollen. Ist das wirklich gesetzmäßig und erlaubt?

    Ach und liebe Männer: Das Gefühl interessant zu wirken weil man irre viele Flirtmessages und Co bekommt vergeht schneller, wenn man an das sauer verdiente Geld denkt, welches man verschenken würde statt davon schick Essen zu gehen und evtl. dort seiner Traumfrau zu begegnen 🙂

    Gruß, Matthias

  9. Also ich bin schon längere Zeit bei“ in ist drin und wenig negative Erfahrungen gemacht.
    Wenn ein User mich belästigen wollte hat mir die Administrationverwaltung immer geholfen und hatte wieder Ruhe.
    Das es zu wenig Treffen kam, lag meistens immer an der Entfernung.
    Die Männer sind zum Teil auch selbst Schuld wenn sie keine Dame ihrer Wahl bekommen weil sie am Liebsten ihre Herzdame um die Ecke wohnend haben wollen.
    Auch haben die meisten Männer hier zu wenig Ansporn, Wille oder Antrieb ihren. ……..mal anzustrengen und um die Herzdame zu erobern. Liebe Männer beklagt euch nicht sondern leistet auch Ihr euren Beitrag und angagiert euch. Nur Beitrag zahlen und dann darauf warten dass die Traumfrau die ihr wollt euch in den Schoss fällt darauf könnte ihr lange warten.
    Es sind nicht alle Frauen emanzipiert.
    Das es den Frauen dann vergeht und ihr keine Antwort bekommt seid ihr oft selbst schuld wenn ihr zu wenig „rationell“ kurzbündig interessenlos Antworten gibt.
    Dann soll sie keine Falten haben schlank sein und aussehen wie das Model auf dem Laufsteg.
    In welcher Welt lebt ihr eigentlich. Wenn ihr schon auf die retuschierten Fakes in den Werbungen und Zeitschriften reinfällt braucht ihr euch auf die Fakes Frauen bei „in ist drin“ nicht beschweren. Also stellt auch ihr eure Ansprüche ein wenig zurück und ihr werdet sehen, dass gerade die nicht 100 % perfekte Frau versteckte tolle Fassaden an sich haben wird die euch täglich aufs neue „positiv“ überraschen wird.
    Sollte die tolle Frau die euch doch so gut gefällt nicht gerade um die Ecke wohnen dann bewegt euren Hintern und startet mit Telefonieren. Nach Sympathie sollte mindestens ein Treffen stattfinden auch wenn man länger fahren fliegen oder laufen muss. Sollte es knallen beim Treffen dann gibt es immer einen Kompromiss Lösungen zu finden. ………
    Denn wahre Liebe kennt keine Grenzen ♡♡♡.
    Wenn ihr jeden Monat euren Lohn auf dem Konto haben wollt müsst ihr auch erst dafür arbeiten gehen. Sonst gibt es nix.
    Also noch einen Tipp:
    Wenn ihr Männer euch nur ein kleines bisschen mehr mit schönen Gesten und Mühe sowie ernsthaften Willen an eine Frau bei „in ist drin“(und auch sonst)herangehen würdet dann bekämt ihr mit Sicherheit eure Belohnung dreifach und liebevoll zurück.
    So sind wir Frauen „wir wollen erobert werden“.
    „in ist drin“ bietet euch die Plattform. ………Was ihr daraus macht liegt nun an Euch! !!!!!!!!!!!!
    PS :das gleiche gildet auch umgekehrt für die Frauen.
    „“““““Es gehören immer zwei dazu“““““““
    Ich bin zufrieden und habe bisher nur wenig Fakes bei in ist drin erhalten. ……
    Bin dort Zielorientiert und spiele nicht. Vielleicht deswegen.

  10. Ich habe mich als Frau vor Jahren bei in ist drin angemeldet und darüber, wenn auch nur Kurzfristig einen Mann kennengelernt. Ich hatte mich dann dort abgemeldet und Jahre später dort noch einmal mein Glück versucht. Ich wurde dann von einem Mann angesprochen, das ich noch ein Profil bei in ist drin hätte. Mein Nickname mit Eyn davor, mein altes Profil, was ich vor Jahren gelöscht hatte. Wenn man genau hinschaut gibt es bei Frauen aber auch bei Männern diese Buchstabenkonstellationen, wenn man dann auf das jeweilige Profile geht, steht dort das die Person erst vor kurzen noch online war ………..Diese Personen haben sich abgemeldet und Wissen gar nicht, das ihre Profile weiterhin benutzt werden um Männer wie Frauen anzulocken. Für mich als Frau , die nun 52 Jahre alt ist, ist diese Plattform einfach nur tot…..

  11. Wenn man Nachrichten bekommt „Hallo, {Nickname}“ dann ist da nicht nur was bei der Erstellung der Massenverarschungsmail schiefgelaufen, sondern die Glaubwürdigkeit ist dahin.

    • Hallo,

      interessant wäre ein Screenshot einer solchen Nachricht.

      Liebe Grüsse

      Nancy

    • Hallo liebe User, auch ich bin nach ca. einem Jahr als Frau einmal wieder auf der In-ist-drin Seite gewesen. Viele Bilder der Herren sind identisch, haben sich wohl nicht verändert ;-)), auch finde ich es komisch, bei der angeblich so guten „Vermittlungschance“, dass es sich hier wohl doch auch unter den Männern um „Dummys“ handeln könnte. Erst heute erhielt ich eine „vorgefasste“ Flirtanfrage: „Liebe, finde Dein Profil interessant“ — also zuerst einmal, Liebe wer?, und welches Profil??? Wenn es nicht so traurig wäre und mit den Gefühlen der Menschen gespielt würde, wäre es wirklich zum kaputt lachen. Besonders „professionell“ finde ich den Zusammenschluß der Firmen… In diesem Sinne melde ich mich wohl nun doch besser ab bei InIstdrin. Gibt es eine gute, zuverlässige Börse?

  12. Man wird von Damen angeschrieben oder bekommt Küsschen gesendet , nach Rückschreiben null Antwort. In ist drin gekündigt und auf einmal werde ich von Anfragen , Küsschen und Stupser nur so überflutet , eine Frau hübscher als die andere sogar mit Freigabe zur Privatgalerie. Doch Antworten und öffnen der Privatgalerie ist nur mit einem Abo möglich , welch ein Zufall 😉 .

  13. Ich schließe mich Euren Kommentaren zu 100 % an. Es wird mit unlauteren Mitteln versucht, Männer zum Abschluss eines Abos zu animieren. Man bekommt zahlreiche Zuschriften attraktiver Damen bis man gezahlt hat. Danach ist man in der realen Welt angekommen und die Zuschriften bleiben aus und man muss selbst aktiv zugehen. Der Laden ist echt Abzocke ! ABER : Ich habe hier meine Frau vor knapp 4 Jahren kennengelernt, von daher hat es sich trotzdem gelohnt, dass ich auf die Abzocke hereingefallen bin

  14. Ist totale Verarsche!! Wurde von einer BeaHerz angeblich aus Sulzbach in einer anderen Dating Website angeschrieben. Mein Profil ist ja so toll. Falls Sie hier nicht online ist sollte ich doch bei in ist drin vorbei schauen. Und siehe da. Kaum kostenlose angemeldet als Mann wurden Sympathie Punkte ausgetauscht . Also zielte alles darauf ab mich zur Mitgliedschaft zu bewegen. Hab dann ein Profil als Frau erstellt, da kann man ja kostenlos alle Funktionen nutzen 😉 , bin ja nicht ganz doof. Hab sie angeschrieben und ihr erklärt wer ich bin und das wir uns von der andern Seite ja bereits sympathisch waren. Und was passierte. Meine beiden Profile bei in ist drin wurden gelöscht ?
    Und ihr Profil bei der anderen Seite wurde gesperrt ?

  15. Aber : HAAAALLLOOO – Eines ist doch trotz ( aller 100%-ig richtigen Kritiken!! ) wahr: Schöne Fotos von attraktiven Frauen gibt es bei IN-IST-DRIN doch jede Menge…! Oder ? Wenn Ihr die alle in Zeitschriften suchen würdet – …. wäre teurer; Der Rest ist ABZOCKE ohne Ende.

  16. Hier MEINE Erfahrungen:

    Diese Seite ist der verlogenste Verein, denn ich kenne.
    In anderen Ländern wären diese Aliens längst verschwunden.

  17. Ja, der Preis ist nicht gering, ABER „richtige“ Agenturen nehmen da viel mehr und an Leistung kommt da z.T. nicht wirklich was. Die Partnervorschläge entsprechen nicht unbedingt den Wünschen (obwohl das ja sein sollte) und im Preis inbegriffene Zeitungsinserate werden doch glatt vergessen…
    Diese Fake-Geschichten habe ich aber auch schon von anderen Portalen gehört (u.a. ElitePartner), die teurer sind und angeblich auch prüfen – nur weiß ich nicht so recht wie …
    Kurzum – garantiert auf der sicheren Seite ist man scheinbar bei keiner Form der Partnervermittlung. Also … Ja, was tun, damit’s auch mit dem (fernen) Nachbarn klappt? 😉

    • Hallo Lene,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Es ist richtig: Bei In ist drin handelt es sich um eine Singlebörse und nicht um einer Partnervermittlung. Für uns Frauen ist es nicht wild, dass es dort viele Fakes gibt. Denn wir zahlen sowieso nichts für den Service und die falschen Profile sind zu 99.9999% weiblich. Bleiben wir bei den Singlebörsen – denn gerade hier gibt es zahlreiche Plattformen, die a. viel preiswerter als In ist drin sind und b. bei Weitem weniger Fakes aufweisen. Bildkontakte ist ein Beispiel, Friendscout ein anderes. Es hat natürlich auch etwas damit zu tun, dass dort die Damen ebenso zahlen müssen (können), was die Anzahl der falschen Profile drastisch reduziert. Oft hören wir den Satz: „Die Dame hat mich auf der Plattform XXX angeschrieben und gesagt, ich soll mich doch besser bei In ist drin anmelden, weil sie dort ihr Profil hat“. Gut, wer auf einen solchen plumpen Schwachsinn reinfällt…aber seriös geht anders.

      Auch bei den Partnervermittlungen steht Elitepartner bei uns nicht vorne – der „Platzhirsch“ hat starke Verbündete (Burda-Verlag!), die für einen hohen Bekanntsheitgrad sorgen. Aber auch hier setzt sich Qualität am Ende durch – Parship hat den „Eliteverkuppler“ wohl abgelöst.

      Liebe Grüsse

      Nancy

  18. Vielen Dank für Eure fleissigen Kommentare, die mich davor bewahren auch auf in ist drin bla bla bla reizufallen. Ich wurde heute auf friendscout 24 angeschrieben von eine Dame ohne Foto, sie würde Ihr Profil ganz schnell löschen und zieht bal auf meine Ecke, ich sollte doch zu in ist drin wechseln. Na ich habe mich mal angemeldet kostenlos, und nach dem Profil geschaut. Ja das gibt es mit einem Foto , und wenn ich schreiben möchte dann muss ich zhalen. Eur Kommentare bewahren mich grad davor den Quatsch mitzumachen. Nein Danke kein Abo für mich, ich schau mal wie das Spiel läuft, aber ich kann es mir vorstellen. Mir sind ähnliche Geschichte schon fast überall passiert, auch bei neu.de . Einfach mal auf das Bauchgefühl verlassen hilft:)

  19. diese Seite gehört geschlossen, ich schließe mich meinen Vorrednern in allen punkten an.
    habe vor der Mitgliedschaft den admin kontaktieren wollen :))) geht nicht du musst premium werden :))
    habe die Seite ne lange zeit verfolgt und Profil ohne Bild reingesetzt und eine flut von nachrichten von irgendwelchen Frauen bekommen…bla bla bla
    habe angefangen die profile zu melden als fake mit der Begründung : liebe Leute von s..h…i…t-ist-in
    eure damen altern ja nie die haben manchmal nur neue Namen wenn ihr sie zum anschaffen schickt um neue Mitglieder zu werben.
    Antwort vom admin : nein das ist wirklich nicht von uns erstellt….:)))
    ja ja von wegen und weiter gings, nach ca 5 bis 10 gemeldeten Profilen die in-ist-drin selbst erstellt hat um zahlungskräftige neue mitglieder zu werben wurde ich entfernt und konnte mich nicht mehr einloggen.
    sorry für meine zum für Schreibweise nicht Beachtung von gross und klein Schreibung .
    die Seite gehört gesperrt es ist meines Erachtens Betrug der geduldet wird legaler Betrug und alle schauend zu..

  20. Alessandro Marzico

    Ich habe in den letzten 5 Jahren (!!!!) mindestens 2000 (!!!) Frauen in den verschiedensten Single-Börsen angeschrieben. Ergebnis: 0 (NULL!)
    Bei C-Date, secret.de und ähnlichen Börsen sind 99% Fakes. Es ist unglaublich, wie einem mit falschen Versprechungen das Geld aus der Tasche gezogen wird. Aber vor allem Schade um die Zeit. Lieber Zeit in Flirtkursen investieren (wenn man(n) noch jung ist) als sich im Internet verarschen und über den Tisch ziehen zu lassen.

  21. leider kann ich nur negatives über in ist drin erzählen. du bist Kohle los ohne irgendeine nennenswerte Erfolgschancen. lass es lieber sein. wenn du negative Einstellungen machst wirst du sofort gelöscht das keiner der Deppen die da sind und Geld bezahlen das merken. Es Entgeht in ist drin ne Menge Geld. Auch die suche über das Speed Dating. bringt nichts. du bekommst Frauen die echt Hässlich und Nicht Vermittelbar sind. die echt keiner haben möchte. Da bekommst du auch noch noch Punkte. oh man. wie krank ist das denn. ich bin ein -halbes -Jahr bei in ist drin. und das Geld wäre besser bei anderen Single Börsen angebracht. aber c- date ist nicht das was ihr sucht. Ich weiß nicht, wo die die Frauen her haben, aber zu 90 % sind alles Fakes. du schreibst sie an und es kommt nicht was zurück. Was für eine Partnerbörse ist das denn. Bin sehr unzufrieden und das soll jeder der sich hier Anmeldet sofort merken. Ich meine nach einem -halben Jahr hätte sich mal was tun müssen. meine
    Meinung. Lasst die Finger davon. Viel Lehrgeld bezahlt für nix.

  22. Wenn „Mann“ sich gerne verarschen läßt, denjenigen kann ich einen guten Tip geben.Melde Dich bei „In ist Drin“ an.Dort ist man, was verarsche betrifft bestens aufgehoben.

  23. Hallo,
    auch ich zähle mich mittlerweile zu den von In ist Drin Geschädigten. Genau wie oben beschrieben läuft die Sache ab. Anschreiben von vorher sich meldenden Frauen werden grundsätzlich NICHT beantwortet.
    Meiner Meinung sind das unter etlichen Pseudonym arbeitende Frauen für diesen Verein der Fakultät Abzocke.
    Und für keinerlei Dienstleistung wird richtig Geld verlangt.
    Resumee: Finger weg von dieser anscheinend so schönen Plattform.

    (Anmerkung der Red.: gekürzt wegen Offtopic)

  24. Das ist eindeutig eine Abzockseite. Ich habe dort ähnliche Erfahrungen gemacht. So lange man kein zahlendes Mitglied ist bekommt man jede Menge Post, Antupser usw. Sobald man die Mitgliedschaft bezahlt hat kommt nichts mehr. Schreibt man Leute an die einem vorher geschrieben haben kommt keine Antwort. Sobald die Mitgliedschaft abgelaufen ist kommt wieder jede Menge Post. Solchen Verbrechern die mit dem Unglück anderer Menschen Profit machen gehört das Handwerk gelegt. Ich bin jetzt bei Link entfernt Dort ist alles kostenlos und ich kann mich Weltweit mit Leuten schreiben. Es geht also auch anders ;o)

  25. Bin auch auf diese Masche mit dem Abwerben reingefallen. Minacarina meldete sich bei mir auf Friendscout, das sie mich gern näher kennen lernen will, bla bla bla. Leider hätte sie sich hier aber schon abgemeldet und keine Bilder mehr hier und wenn ich Bilder sehen will, sollte ich mich doch bei in ist drin anmelden und dort mit ihr die Konversation weiter fortsetzen. Bei in ist drin ist zwar ein schönes Profil von Ihr, aber sie war dort noch nie Online, im Gegensatz zu Friendscout, wo sie weiterhin sehr aktiv ist, obwohl sie sich ja angeblich abgemeldet hat, aber wahrscheinlich im Auftrag von in ist drin weiter versucht Jungs auf deren Portal zu locken. Ist wahrscheinlich schwer nachzuweisen, aber welches Interesse sollte eine Frau haben, jemanden auf ein Portal zu locken auf dem Sie nie Online ist. In ist drin Antwortete auf meine Anfragfe lapidar:

    Animateure haben wir mit Sicherheit nicht, aber sehr viele aktive Damen –
    welche natürlich auch in Ihrem Sinne – aktiv und bewußt Männer anschreiben.

    Jede Nachricht die Sie erhalten kommt auch von dem entsprechenden Mitglied direkt bzw. wurde von dem entsprechenden Mitglied veranlasst.

    So eine Frechheit. Normalerweise gehören die verklagt. Kann nur sagen das bei mir der Strom der Anstupser, Küsschen und Schönheitsbewertungen nie abriss, aber man sieht ja das es immer sehr attraktive Mädels die meist weit wegwohnen sind, die einen kontaktieren. Und dann kommen ja auch immer wieder die gleichen Phrasen. Hattest du auch so einen schönen Tag wie ich bla, bla, bla schleim, schleim. Immer wieder dasselbe, aber von unterschiedlichen Frauen. Wenn man mal zurückschreibt kommt nichts. Man muß schon seltenblöd sein um nicht zu merken, welches Spiel bei in ist drin gespielt wird. Leider war ich so seltenblöd und hab für 6 Monate Abo 99 € gelöhnt. Ich schreib das hier um Anderen das Geld zu ersparen. Gruß Frank

  26. Ich kann auch nur sagen das in ist drin nur auf das Geld aus ist. Ich war leider so dumm ein zahlendes Mitglied zu sein ich habe in 4 Jahren wirklich nur eine Frau kennen gelernt die sich auch mit mir treffen wollte aber mehr wurde leider nicht daraus . Ansonsten haben sich Frauen nur gemeldet wenn mein Abo kurz vor dem ablaufen war, und wie schon die anderen Herren sagen waren das bildschöne Frauen die im leben nicht interessiert sind an einem Durchschnitts Mann wie mit der noch dazu nicht die Bodyguard Maße hat und allein erziehend ist . in ist drin ist nur eine Geldfalle , aber wenn man einsam ist klammert man sich an jeden Strohhalm

  27. Ich bin leider genau so in die Falle gegangen von Geld ist weg an in ist drin! Ich bin auch über eine kostenlose Seite angeschrieben worden und habe einige Zeit mit einer Frau gechattet! Dann hat diese mir geschrieben, dass Sie schon lange auf der kostenlosen Seite ist und hier alles unseriös ist und ich sollte doch auf in ist drin und die Seite ist so toll und hat mir ihren Nick geschrieben! Seit ich dann ein Abo hatte bei in ist drin war ihr Account gelöscht und ich war hundert Euro los! xxx und meiner Meinung nach sollte jemand der auch schlechte Erfahrungen damit hat und sich mit Computern auskennt eine Internetseite erstellen wo man sich eintragen kann mit virtueller Unterschriftensammlung für eine Sammelklage vor Gericht, dass diese xxx Seite aus dem Verkehr gezogen wird! Es ist genau so wie oben beschrieben und ich denke mittlerweile, dass sich auf dieser Seite noch nie Zwei verliebt haben!

    (Anm. der Red. : Schimpfwörter wurden entfernt… ;-))

  28. Hallo, ich habe die Erfahrungen, die hier geschildert werden, als Frau erlebt!! Mir wurden von Administratoren Männer empfohlen, die Minimum 200km und mehr von mir entfernt wohnten! Oder Männer, die ich fragen musste, ob sie meinen, dass sie bei mir richtig wären…Die waren alle so um die20 und modellike ,ich bin 45 und tageslichtauglich! Das wars dann!! Habe ich das Anliegen vorgebracht , hiess es , das kann man nicht ändern!! Ich habe auch einpasse persönlich kennengelernt, schwub, kam eine Ausrede!Die , die sich abgemeldet haben, unter anderem ich, sind immer noch drin!Ich habe einen gesperrt, zwecks Bombadierung, er kam trotzdem durch, war auch auf anderen Accounts zu finden.. Und das Beste war dann als ich von zwei sehr gut aussehenden Männern aus der Schweiz angeschrieben wurde,2xzurückgeschtieben habe und dann urplötzlich am Selben Tag von Beiden gesperrt worden bin!!!
    Von meiner Seite aus…… Alles Beschiss!!!

  29. Vor vier Jahren war ich schonmal Mitglied bei iid (ein Jahr).
    Ich hatte zu der Zeit einige Kontakte und sehr schöne Treffen.
    Da meine letzte feste Bekanntschaft nicht das war was ich mir wünschte, dachte ich mir…melde dich doch nochmal an (die Preise waren in Zwischenzeit rasant gestiegen).
    Profil erstellt, mit Bild (noch kostenlos) und ich bekam Küsse, Sympathiepunkte, Anstupser und Nachrichten…soviel konnte ich garnicht lesen…also mal für sechs Monate anmelden…wird schon!?
    Nun neu als Premium Mitglied und fast keiner wollte mehr etwas von mir Wissen.
    Ein Date hatte ich in den sechs Monaten und das war für die Katz.
    Zum 10.02.15 habe ich dann gekündigt und ab dem 11.02.15 kann ich mich schon wieder nicht vor so all zu tollen Frauen retten.
    Was für eine Abzocke! Nur noch widerlich, wie man uns ganz frech mit Fake-Accounts abzockt.

  30. Tja, ich kann die vorherigen Erfahrungen nur bestätigen. Vor Abschluss des Abos – das Postfach quillt über. Während der abo-Laufzeit – Sendepause. Nach Ablauf der abo-Laufzeit – Postfach wieder voll. Das hat wohl System und kann nur mit einem Wort umschrieben werden – Abzocke.

    (Widerspricht es nicht der aktuellen Gesetzeslage, daß Männen für etwas bezahlen müssen, was Frauen umsonst erhalten?)

  31. Habe eine ähnliche Erfahrung gemacht,
    wurde auf einer anderen Partnerbörse von einer „Nutzerin“ angeschrieben, die ich doch auf In-Ist-Drin.de anschreiben soll…
    Seitdem war sie nicht online, aber ok es kamen ja täglich hübsche Frauen (mit vielen freizügigen Bildern) die jeweils IMMER 3 der 4 Kontaktmöglichen genutzt haben (Kuss, Grußkarte, Flirtnachricht, Sympathiepunkte) und komischerweise alle immer genau 6 Sympathiepunkte vergeben haben. (7 war wohl mit der Zeit zu Auffällig :D)
    Auch aus allen Ecken von Deutschland und teilweise mit sehr direkten Texten.

    Auf die Seite kann man echt verzichten!

  32. Oh ja… was hier beschrieben wird entspricht den absoluten Tatsachen. Da wird man von Frauen angeschrieben, die hunderte Kilometer entfernt wohnen, Flirttexte die sich dauernd wiederholen usw. usf..
    Da ich meine Kohle nicht sinnlos verbrennen will und ich ganz sicher nicht verzweifelt bin, habe ich jetzt mal einen Monat lang diese Szenerie kostenlos beobachtet. Der Betrug ist mittlerweile so offensichtlich, dass man diese und alle anhängigen Plattform dieser Firma (und es werden immer mehr) glatt schließen sollte. Wenn man Hacker braucht, sind sie natürlich nicht da. 😉

  33. ich kann nur den Leuten mit den Kommentaren vor mir recht geben.
    Ich bezahle für diesen Betrug ja auch nichts.
    Aber es ist wie schon andere vor mir schrieben, immer das gleiche.
    Stupseln, Sympathie Punkte, und unlogische Nachrichten.
    Welche Frau schreibt einen wildfremden Mann um ein Date an.
    Das ist weder amüsant, noch lustig oder unterhaltsam.
    Dabei werden Profile sogar ohne Foto angeschrieben.
    Also für wie dumm halten uns diese Idioten überhaupt.
    Und wenn man die Tests von diesem Portal in ist drin
    liest, dann sind die alle bestens und hoch seriös.
    Aber was die meisten hier nicht wissen. Diese Tests
    sind fingiert, und die Tester bekommen von diesen
    unseriösen In ist drin Betreibern für die guten Bewertungen Geld.
    Da gab es vor nicht all zu langer Zeit einen Bericht im Fernsehen.
    Diese Tester hatten eingeräumt, dass sie von In ist drin für Vermittlungen
    die durch solche Bewertungen zustande kommen Provisionen erhalten.
    Was soll man von solchen Tests halten.
    Das sind doch beider Verbrecher.
    Solche unseriösen Machenschaften müssten rigoros strafrechtlich verfolgt werden.
    Mehr brauche ich dazu nicht zu sagen.
    Ich hoffe vielen anderen geholfen zu haben.

  34. Habe kein Abo dort abgeschlossen, da mir die ganze Seite suspekt vorkommt – bereits nach einem Tag hatte ich 15 Anstupser, Nachrichten, Flirts etc. im Postfach – und allesamt von Frauen, die (querverteilt über Deutschland) laut ihren (sicherlich hübschen) Profilbildern auch durchweg als Model arbeiten könnten. Hm, finde den Fehler. Einige haben selber kaum Profiltext, ich selber habe als Nicht-Premium-Mitglied ja nichtmal ein gescheites Profil hinterlegt … dennoch findet man mich offenbar scharenweise interessant, vergibt mit 7 von 7 Sympathiepunkten (auf welcher Basis denn??) *lach*. Darüber hinaus glänzen diverse Profile der Damen durch ungemein kitschige Blinke-Blinke-Profile mit Palem und Herzchen als Hintergrundbild und mehrfache Hinweise darauf, dass sie ja nur die große Liebe suchen und bislang einfach kein Glück hatten … so ein Pech aber auch. Mein Fazit: seriös sieht anders aus, völlig anders.

  35. Die Kommentare, die ihr da bringt, könnte ich alle geschrieben haben,
    wortgetreu jeden einzelnen Kommentar.
    Warum kann man diese Abzocke nicht verbieten, das ist meine Frage?
    Warum kann man nicht diese Ganoven, dafür haftbar machen und das
    Geld zurückverlangen bzw. zusätzlich Schmerzensgeld verlangen.
    Schließlich spielen die mit der misslichen Lage, in der wir uns befinden, die
    wir auf der Suche sind und vielleicht deshalb etwas leichtgläubiger und
    leichtsinniger sind.
    Da sprechen die Politiker ständig von der besseren Absicherung des Internets,
    aber es tut sich nichts. Ich finde in diesem Fall kann man nicht einfach so
    lapidar sagen, „du musst dich ja da nicht anmelden“. Das ist schlicht und
    einfach Vorspiegelung falscher Tatsachen und damit Betrug und strafbar.
    Wenn sich jemand dafür stark machen würde, diese Abzocker ein wenig zu
    ärgern, dann wäre ich sofort dabei und würde mich engagieren.

  36. Die seite ist nur lug und betrug du wirst angeschrieben von Frauen die noch nie ein bild von dir gesehen haben und schreiebn ich würde gut aussehen woher wollen die das wissen wenn kein bild dort ist also finger weg von der seite
    hier geht es nur um kohle

  37. In-ist-drin? Es ist tatsächlich wie beschrieben. Erst kommen unzählige Mails von den Frauen, dann hört es nach Abschluss des Abos schlagartig auf. Da will sich wohl jemand lediglich an den Usern „gesundstoßen“.

    • Die sind tatsächlich so- ich war vor 15 Monaten dort schon mal mit Abo—witzig ist das es durchschnittlich die gleichen Frauen sind die dich anstupsen/Locken usw. Und sie sind auch bei anderen Dating… und hinterlassen ihren Namen (bin nur kurze hier, aber bei In ist DRin, Liebling finden 19, Beste Herzen usw—alles in ist drin) so n Shit–alles nur Geldpresse

    • Ich war schon oft mitglied bei in-ist-drin.
      Es ist wirklich wie hieroben angedeutet wird. Wenn die abo nicht bezahlt ist, bekommt man viele kussen und anstupser von wunderschöne Frauen. Wenn das abo aber bezahlt ist hören diese anmachungen direkt auf.
      Wenn man die frauen schreibt oder versucht zu kontaktieren bekommt man NIE eine antwort. Das bedeutet nur eins….FAKE

    • Will E. Coyote

      Kann allen meinen Vorredner nur Recht geben und bestätigen, was hier kommentiert wird.
      Vor Abschluss eines Abos wird man nur so von Flirts , Grüssen und Küssen “ zugemüllt „,
      nach Abschluss des Abos herrscht Totenstille. Die Netten Damen lesen dann weder die Ihnen geschickten Nachrichten, noch sind Sie überhaupt noch online.
      Ich habe den Eindruck, daß da hauptsächlich auf Provisionsbasis arbeitende, professionelle
      “ Nachrichtenverschicker “ sitzen, die vor Abaluf des Abos nochmal „alles geben „, um die Verlängerung des Abos zu erwirken bzw. nach Ablauf des Abos alles versuchen, um den potenziellen Klienten wieder “ ins Boot “ zu holen.
      Seriös ist definitiv anders und aus dem “ Bedürfniss “ Anderer Profit zu schlagen,
      ist in meinen Augen ehtisch und moralisch eh fragwürdig.
      Also, Eden Single & Freizeit GmbH, schämt euch! 6 setzen.
      Ich kann jedem nur raten: Finger weg, schaut lieber nach etwas seriösem.

    • Also, 99,- €uronen versenkt, habe ganz ehrlich 39 Frauen angeschrieben. ziemlich gleichaltrig, sehr liebe und nette mails geschickt und ganz gezielt gebeten, doch bitte zu antworten. Auch bei Nichtgefallen, oder Abneigung !!! Damit ich die Damen dann nicht mehr anschreibe, weil ich ja niemanden nerven will.
      Unglaublich viele der Angeschriebenen sind permanent online, lesen meine Mails aber gar nicht, also Briefumschläge seit 14 Tagen ungeöffnet und ansonsten Totenstille.
      Geht man auf die Pinwand, oder in einen Chatroom, in dem vorher niemand war, tauchen, wie seltsam, gleich 3 – 4 User auf, die sich irgendeinen Schei…. hin und her chatten, um den Eindruck zu erwecken, da wäre richtig was los.
      Mein Fazit : Finger weg von in ist drin, das sind tausende von Profilleichen und NICHTS dahinter.
      Kritik auf der Pinwand wird in Sekundenschnelle gelöscht und „Marcus“, oder andere 2 -3, die jeden Abend auf der Pinwand auftauchen und sich ein „gutes Nächtle“ wünschen, versuchen dann, einen entnervten User zu beruhigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.