Joyclub main

Joyclub im Test – knisternde Erotik für alle?

Der Joyclub zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass die Plattform für Casual Dating ein Portfolio bereitstellt, welches so manches Online-Magazin in den Schatten stellt. Ob erotischer Kontakt, Paar sucht Paar, er sucht sie, sie sucht sie, BDSM, Gay oder, oder, oder … auf der Webseite vom Joyclub finden sich wohl alle sexuellen Richtungen, welche legal und gesucht sind. Doch ist der Joyclub tatsächlich so groß und toll, wie es den Anschein hat, oder findet sich doch das eine oder andere Haar in der Suppe? Wir haben den Joyclub Test gemacht und sind überrascht worden – ob positiv oder negativ erfahren Sie hier!

Fast 2 Millionen registrierte Mitglieder im Joyclub

JoyclubMit wohl bald 2 Millionen Mitgliedern (nach Angaben des Betreibers) ist Joyclub deutschlandweit unangefochten die Nummer 1 im Bereich Casual Dating und Erotik Community und das breite Angebot der Datingwebseite ist zweifellos einen Test wert. Wer sich heute zwanglos treffen und Spaß haben will, wer besondere Vorlieben hat oder einfach nur die richtige Partie sucht, der kann auf eine ganze Reihe von Anbietern zum Thema Dating zurückgreifen und das hat viele Vorteile. Erotik ist heute glücklicherweise keine komplizierte, von Verboten durchzogene Angelegenheit mehr und es entscheiden allein die individuelle Neugier und gegenseitiges Interesse. Leidenschaften auszuleben war lange Zeit nur wenigen Menschen vorbehalten, den Rest hielten Tradition und Vorschriften in frigider Unmündigkeit und so ist es kaum erstaunlich, wenn Bücher wie „50 Shades of Grey“ trotz literarischer Mängel zu Kassenschlagern mutieren. Eine Dating – Webseite wie der Joyclub ist also eine Art moderne, ja virtuelle Kuppelei und deshalb zuerst einmal eine gute Sache. Doch wie steht es um die Qualität des Angebotes vom Joyclub?

Funktionalität und Gestaltung der Seite

Auf schwarzem Hintergrund offeriert Joyclub sein breites Spektrum an Vermittlungsmöglichkeiten. Der Besucher findet sich gut zurecht, die Schrift ist auch auf dem Handy erkennbar und die Rubriken sind klar voneinander abgegrenzt. Die Startseite zeigt das Anmeldefenster und eine Reihe von Informationen, was einen sehr persönlichen, zuvorkommenden Eindruck macht. Hübsche Damen und Herren zieren, natürlich als akzeptable Selbstwerbung, die einzelnen Rubriken und so ist der Aufbau im Ganzen gelungen. Auch der Hinweis auf eine TÜV-Prüfung fehlt nicht, was schon beim ersten Aufruf der Seite von Joyclub für eine gewisse Sicherheit sorgt. Hier kommen Interessierte schnell zum Ziel, was für das eigentliche Anliegen, das Dating und zwanglose Treffen, natürlich von Vorteil ist. Rot, schwarz und weiß als dominierende Farben sind Volltreffer, die Seite wirkt erotisch, aber nie schmuddelig oder anrüchig.

Mit 78 % positiver Berichte über den Joyclub auf Ciao scheint es so, als wenn die Mitglieder tatsächlich mit dem Angebot des Betreibers, der F&P GmbH aus Leipzig, sehr zufrieden sind. Das ist ein Top-Wert! Auffallend: Bei den unzufriedenen Usern handelt es sich zumeist um Männer, die leider kein Date abbekommen haben … 😉 .

Welche Mitgliedschaften stehen im Joyclub zur Verfügung?

oyclub smallWer keine finanziellen Interessen hat, der kann sich als Mann, Frau oder auch Paar kostenlos bei Joyclub anmelden. Das dauert nur wenige Minuten und im Anschluss stehen je nach Mitgliedschaft die einzelnen Leistungen zur Verfügung. Es gibt drei unterschiedliche Möglichkeiten:

  • Die Basismitgliedschaft ist kostenfrei und erlaubt das Lesen wie Schreiben in Formen, die Teilnahme am Chat und den Erhalt beziehungsweise das Beantworten von Clubmails.
  • Demgegenüber ermöglicht die Plusmitgliedschaft den Versand von Clubmails, das Schalten von Dates wie Kontaktanzeigen und das Anschauen von privaten Bildern.
  • Es folgt abschließend die Premiummitgliedschaft, mit der sich nach anschließender Altersprüfung auch FSK 18 Inhalte anschauen lassen, es gibt eine bevorzugte Erfassung bei den Suchergebnissen, verschiedene Rabatte oder auch den eigenen Chatroom.

Im Ganzen ist das sehr umfangreich und ein großer Vorteil von Joyclub ist zweifelsohne die Verfügbarkeit von attraktiven Leistungen selbst bei der Basismitgliedschaft.

Wie hoch sind die Joyclub Kosten?

Viele Funktionen in der Partnerbörse für erotische Kontakte sind kostenfrei, doch erscheint uns die Preisgestaltung bei Joyclub ein wenig unübersichtlich. Klar, es gibt die bereits erwähnten drei Formen von Mitgliedschaften, doch sind die Unterschiede nicht sofort ersichtlich. Grundsätzlich gilt deshalb: Wer sich aktiv präsentieren, einladen, chatten und sich ähnlich wie bei Sozialen Netzwerken engagieren will, der braucht mehr als die Basismitgliedschaft und die maximalen Kosten liegen für den Premium – Service bei 24,90 Euro im Monat. Das ist in Ordnung, denn Sicherheit und Effizienz der Seite sind garantiert. Dazu gibt es ein paar zusätzliche Möglichkeiten wie das Versenden von virtuellen Geschenken. Gezahlt wird über Kreditkarten oder Bankeinzug.

Joyclub gross

  • Auf Echtheit verifizierte Frauen und Paare zahlen im Joyclub einen „Discountpreis“ für die Premium-Mitgliedschaft. Diese liegt bei 9.90 € bei einem Monat Laufzeit. Billiger wird es, wenn auf die 6-monatige Mitgliedschaft zurückgegriffen wird. Dann zahlen Frauen und Paare lediglich 4.90€ pro Monat oder kleine 29.40€ gesamt.
  • Ja, liebe Männer. Leider seit Ihr es wieder einmal, welche uns allen den Joyclub finanzieren müssen. Denn für ungeprüfte Frauen und Paare oder für (Single-)Männer kostet der Joyclub in der
PlusmitgliedschaftPremiummitgliedschaft
1 Monat 19.90€1 Monat 24.90€
3 Monate 44.70€ (14.90€ pro Monat)3 Monate 59.70€ (19.90€ pro Monat)
6 Monate 59.40€ (9.90€ pro Monat)6 Monate: 89.40€ (14,90€ pro Monat)

Sicherlich mag der eine oder andere Herr sich wieder diskriminiert fühlen, weil Damen und Paare weitaus weniger zahlen, wenn diese sich denn als „echt“ verifiziert haben. Auf der anderen Seite hält dieses Konzept die Plattform auch weites gehend „sauber“ von Fake-Profilen und Scammern.

Die Mitglieder: Struktur, Anzahl, Profile

Derzeit sind laut Betreiber fast 1,9 Millionen Menschen bei Joyclub angemeldet. Es finden sich rund 900.000 Inserate für das zwanglose Treffen und täglich sind etwa 350.000 Mitglieder online. Das bedeutet Aktivität, Abwechslung und Verfügbarkeit der Kontakte. Virtuelle Kontaktleichen gibt es eher weniger, da ein Profil nach 180 Tagen der Nichtnutzung nicht mehr angezeigt wird. Jeden Tag melden sich bei Joyclub (ebenso laut Betreiber) etwa 1000 neue Mitglieder an.

Achtung! Auch im Joyclub gilt für die einzelnen Herren wenn Sie erfolgreich sein wollen: werden Sie kreativ bei Ihrem Profil und bei Ihren Anschreiben. Denn in dieser Community wird Respekt groß geschrieben!

Strukturell gibt es neben den privaten Inserenten auch etwa 50.000 gewerblich aktive Mitglieder. Dabei handelt es sich um Klubs, Escort, Fotografen und vieles mehr, was jedoch in jedem einzelnen Fall auch gekennzeichnet ist. Joyclub ist hier sehr vorbildlich und niemand bekommt die Katze im Sack, wie das bei den sogenannten Zwangsheiraten leider global immer noch in vielen Ländern die Regel ist.

Vorbildlich ist die Kennzeichnung von gewerblichen Inserenten. So muss niemand befürchten, dass sich der „private“ Kontakt am Ende als „Profi“ herausstellt. Dies kennen wir schon von der Plattform Poppen.de, wo dies ebenso eine Pflicht für Gewerbetreibende ist.

Die Plattform für erotische Kontakte ist strukturell gewissermaßen der Gegenentwurf mittelalterlichem Weltbild und die ganz persönlichen Leidenschaften der Mitglieder stehen im Vordergrund. Manchmal wird Joyclub auch als Facebook der Erotik bezeichnet, was durch die häufigen Eintragungen in die Profile, Millionen hochgeladener Fotos und jede Menge Videos zum Ausdruck kommt. Personell ist Joyclub etwa zu je einem Drittel Männer, Frauen und Paare zusammengesetzt.

Ziele, Wünsche und Möglichkeiten der Mitglieder im Joyclub

Jedes Mitglied kann sich mit seinen Wünschen und Vorstellungen präsentieren. Es gibt verschiedene Prüfungen vor allem hinsichtlich des Alters und Geschlechts, was zwar unkompliziert, aber auch nötig ist. Obwohl Joyclub sehr vielseitig und offen aufgestellt ist, gibt es natürlich auch hier vor allem strafrechtlich relevante Tabus und das zeugt noch zusätzlich von der Seriosität der Seite. Singles kommen genauso auf ihre Kosten wie Swinger, Transsexuelle oder Leute mit einem bestimmten Fetisch. Der Fokus liegt nun mal auf Sex und seinen Spielarten und so gibt es Hinweise zu erotischen Partys genauso wie bestimmte Communities, die man nur auf Einladung betreten kann. Eine kleine Auswahl der Themengebiete, welche der Joyclub bedient:

  • Ein Kalender für (erotische) Veranstaltungen in Ihrer Region
  • Die Suche nach Swingerclubs in Ihrer Nähe
  • Callgirls – auch die sind in Ihrer Nähe … 😉
  • Dating auf der Plattform und später in real
  • Der gemeinsame oder private Chat im Joyclub
  • Moderierte Foren

Besonderheiten des Joyclubs

Eine Besonderheit ist natürlich die bereits erwähnte Prüfung durch den TÜV. Der ist zwar nicht immer so zuverlässig, wie die Leute glauben mögen, doch im Fall von Joyclub funktioniert das offenbar und die Betreiber der Seite haben es nicht einmal nötig, Werbung und Anzeigen zu schalten! In verschiedenen Tests schnitt Joyclub sehr gut ab und war in der Regel vergleichbaren Angeboten im Internet weit voraus.

Alles Wichtige auf einem Blick

JoyclubJoyclub_logo
MitgliederRund 1.900.000 Damen und Herren suchen im Joyclub nach erotischen Kontakten
Frauen- und Männeranteil Die Mitglieder sind zu je rund einem Drittel Männer, Frauen und Paare - wobei Männer etwas stärker vertreten sind.
Kostenlose Nutzung vom Joyclub?button_nein

Männer zahlen den vollen Preis, während Frauen ein Discount eingeräumt wird.
Zusätzliche Funktionen kostenpflichtig buchenbutton_ja
Anzahl von Fake-Profilen und/oder KarteileichenDer Support arbeitet vorbildlich - zudem kostet die Plattform Geld - etwas was Fakes und Betrüger fernhält.
Gibt es eine App?button_nein

Die Webseite selbst ist für Handy und Tablet geeignet - keine App notwendig!
Laufzeit des Abo/KündigungSie entscheiden selbst, ob sich die Mitgliedschaft selbst verlängert oder nicht. Das ist Top!
Anschrift des BetreibersF&P GmbH
Kreuzstraße 5
04103 Leipzig
Auf in den Joyclub!Schnell dorthin!

Der ultimative Joyclub Test – unser Fazit

Viele kostenlose Angebote, Zertifizierung und Prüfung, simple Navigation und eine breite Community machen Joyclub zu einem vorzüglich aufgestellten Anbieter für Dating und zwanglose Treffen. Wer sich hier anmeldet, kann auf einen großen Pool Gleichgesinnter zurückgreifen. Der einzige Wermutstropfen ist das Fehlen einer passenden App für das Handy, wobei das sicher bald behoben werden sollte. Hierzu muss aber gesagt werden, dass die Webseite selbst „responsive“ ist und sich dem Bildschirm des jeweiligen mobilen Gerätes anpasst. Daher kann der Joyclub auch vom iPhone oder Android Gerät aus genutzt werden.

Fragen zu Joyclub schnell beantwortet

Lohnt sich die Anmeldung im Joyclub wirklich?

Wenn die Erotik ein Hobby von Ihnen ist, dann auf jeden Fall. Der Joyclub hat Stil und Qualität – hier treffen sich gleichgesinnte Menschen. Auch ist die Plattform mehr eine Community als eine Singlebörse für erotische Kontakte. Wer sich einmal registriert hat und gefallen findet, der zahlt auch gerne den monatlichen Beitrag. Für uns ist der Joyclub das Beste, was im Internet im Bereich Eroktikkontakte im Moment zu bieten hat.

Es gibt keine App für den Joyclub?

Nein, eine App gibt es leider nicht. Doch die wichtigsten Funktionen können vom Handy oder Tablet genutzt werden.

Wie erkenne ich ob mich ein privates oder gewerbliches Mitglied angeschrieben hat?

Gewerbliche Mitglieder müssen im Joyclub gekennzeichnet sein.

Wie hoch ist das Durchschnittsalter der Mitglieder?

Von ganz jung bis alt finden sich alle Alterstufen in der Community. Den grössten Anteil halten aber die 25 bis 55-jährigen.

Wie sieht es mit inaktiven Profilen aus?

Karteilleichen werden regelmässig aussortiert.

Der Joyclub zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass die Plattform für Casual Dating ein Portfolio bereitstellt, welches so manches Online-Magazin in den Schatten stellt. Ob erotischer Kontakt, Paar sucht Paar, er sucht sie, sie sucht sie, BDSM, Gay oder, oder, oder … auf der Webseite vom Joyclub finden sich…

Joyclub Test Übersicht

Qualität
Chance auf Erfolg
Seriosität
Preis/Leistung

Der Joyclub überzeugt nicht nur durch sein breites Portfolio und die größe der Community. Auch preislich liegt der Joyclub in einem fairen Bereich. Von uns gibt es dafür eine Top-Empfehlung!

Auf in den Joyclub!

Über Nancy

Nancy ist in den Philippinen geboren und spricht neben der Landesprache Tagalog, Englisch und Deutsch. Durch ihre vorherige Mitarbeit in Singlebörsen auf dem englischsprachigen Markt verfügt sie über Insider-Wissen, welches sie hier weitergeben möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein,
um unseren Newsletter zu erhalten.
Newsletter!