Anyflirt Erfahrung

AnyFlirt und die Umsätze des Betreibers …

Eigentlich ist es keine schlechte Idee, welche die Singlebörse Anyflirt hat: Die Partnersuche im Internet ermöglichen, ganz ohne ein kostenpflichtiges Abo abschließen zu müssen. Nein, bei AnyFlirt handelt es sich nicht um eine kostenlose Singlebörse – ganz im Gegenteil. Aber AnyFlirt stellt sicher, dass kein langfristiges Abo, mit einem User abgeschlossen wird, die der Single (oder die Singlebörse) später bereuen werden.

AnyFlirt: eine Singlebörse zum Weglaufen…

Wir wollen fair bleiben und fangen mal am Anfang an. Was hat Partnerbörse zu bieten? AnyFlirt ist eine Singlebörse, in welcher der Nutzer anstatt eines Abos die Möglichkeit hat, mit sogenannten Coins bzw. Flirties, die gegen Bares erstanden werden können andere Nutzer zu kontaktieren und zu flirten.

Sarkasmus-Mode an

Mit diesen Flirties von AnyFlirt können Sie nun 24 Stunden rund um die Uhr mit den bekanntesten und beliebtesten Stars wie Miley Cyrus oder auch Brad Pitt flirten, chatten und sich verabreden. Diese sind nämlich laut Profil-Foto Mitglieder bei AnyFlirt und warten darauf von Ihnen, nach der Zahlung mit den Flirties, kontaktiert zu werden. Dabei sind die Flirties auch noch äußerst günstig: 400 davon kosten gerade mal 50.- Euro und ermöglichen Ihnen mit einem „echten“ Star zu chatten. Womöglich steht am Ende die Hochzeit …Aber auch viele andere der Mitglieder sind wirklich offenherzig: Heißer Chat und aufregender Flirt sind nach 3 Minuten kein Problem und auch eine Verabredung kann in der Schnelle getroffen werden. Nur dass dann dort leider außer Ihnen selbst niemand auftauchen wird.

Sarkasmus-Mode aus

Dabei bietet die Partnerbörse AnyFlirt nicht wirklich etwas Neues. Es kann ein Profil angelegt und andere Profile angeschaut werden. Wer dann Nachrichten verschicken oder Lesen will, der muss Flirties einsetzen – die ersten 15 Coins gibt es gratis (die sind aber schnell verbraucht, da den Moderatoren, die einem schreiben geantwortet werden muss … 😉 ).

Alles Schlechte…Nichts Gutes bei AnyFlirt

Anyflirt Betrug
Vorsicht, Bauer – da ist ein Fänger unterwegs…

Nein, es tut uns nicht leid für den Eigner dieser Gelddruckmaschine  Dating Plattform für die Partnersuche, wenn wir diese Singlebörse runtermachen. Denn dieser hat auch kein Mitleid mit den Usern, die sich dort in der Hoffnung auf Spaß oder einen Partner anmelden und viel Geld für nutzlose Flirties ausgeben.

Dass dies so ist, schreibt der Betreiber sogar selbst in seinem AGB unter Punkt 2. (Quelle: AnyFlirt/AGB)

• Bei Anyflirt handelt es sich um einen moderierten Dienst. Die Moderation dient dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen.

• Ein männliches Profil kann von einer weiblichen Moderatorin, ein weibliches Profil von einem männlichen Moderator betrieben werden.

Und noch besser…

Es ist davon auszugehen, dass es sich bei sämtlichen weiblichen Profilen um fiktive Profile handelt, die von Moderatoren betrieben werden.

Hier stellt sich lediglich nur noch die Frage, welche Kunden es waren, die diese Dating Plattform angeblich wie auf der Homepage angezeigt, empfohlen haben. Böse Zungen werden wohl behaupten, dass dies auch die Animateure waren.

Wer es denn wissen will – die Anyflirt Kosten

Anzahl der FlirtiesKosten der Flirties
60 Flirties7,99 Euro
400 Flirties49,99 Euro
1600 Flirties199,99 Euro

Es gibt noch mehr bei AnyFlirt…

…denn wenn wir schon einmal dabei sind, wollen wir auch einmal darauf hinweisen, wie täuschend Werbung eingesetzt werden kann. Wer die Homepage von AnyFlirt besucht wird sehen, dass AnyFlirt eine Kontaktgarantie gibt. Das ist natürlich kein Problem, wenn der User mit einem Moderator chattet…

Echtheitscheck bei AnyFlirt? Na klar, alle Animateure haben „echte“ Profile! Und die bekommen bei AnyFlirt sogar noch Geld fürs Flirten.

Anyflirt auf einem Blick

AnyflirtAnyflirt_logo
Echte MitgliederWomöglich um die 800-1000. Das kann außer dem Betreiber niemand sagen.
Frauen- und Männeranteil bei FriendscoutDa wir davon ausgehen müssen, dass es sich bei den weiblichen Profilen um Moderatoren handelt, wie Anyflirt selbst zugibt, gehen wir von 99% bis 99.9% männlicher Profile aus.
Kann Anyflirt kostenlos genutzt werden?button_nein
Zusätzliche Funktionen kostenpflichtig buchenbutton_ja

Bei Anyflirt kauft der User teure Flirties, um mit den Animateuren auf der Plattform zu chatten.
Anzahl von Fake-Profilen und/oder KarteileichenSehr hoch! Der Betreiber selbst erstellt oder lässt Fake-Profile erstellen.
Gibt es eine App?button_nein


Laufzeit des Abo/KündigungEs gibt kein Abo.
Anschrift des BetreibersSECO Energy UG (haftungsbeschränkt)
Ernst-Merck-Str. 12-14 (2.OG)
20099 Hamburg

Was wir abschließend zu AnyFlirt sagen

Sie haben zu viel Bares und möchten es zum Fenster hinauswerfen? Klasse! Denn dann sind Sie bei AnyFlirt genau richtig und können dabei helfen die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Wenn nicht dann lassen Sie besser die Finger beziehungsweise die Maus weg von dieser Singlebörse, die nichts zu bieten hat.

Übrigens ist der Eigentümer dieser „möchtegern“ Partnerbörse die SECO Energy UG mit Sitz in Flensburg, die eigentlich im Bereich der Photovoltaik (Solaranlagen) tätig ist (zum Zeitpunkt unseres Tests war die Webseite der Seco offline – etwas was Anyflirt eigentlich auch sein sollte… 😀 ). Wie jemand von Solarzellen auf eine Singlebörse kommt bleibt uns verborgen. Es blieb uns aber auch verborgen, wie jemand sich erdreisten kann  ein solch unseriöses Angebot wie AnyFlirt überhaupt ins Netz zu stellen.

Wir hatten in 30 Tagen keinen einzigen seriösen Kontakt bei AnyFlirt, obwohl doch das eine oder andere Mitglied echt zu sein scheint. Kommt uns hier ein Moderator zuvor?

Wir sind gerne bereit diesen Test abzuändern, wenn die Betreiber von AnyFlirt sich dazu entschließen, ihr Geschäftsgebaren (und die AGB) ebenso zu ändern. Denn eine Dating-Plattform wie diese braucht die Welt nun wirklich nicht und wir können unsere Leser nur davor warnen sich bei Anyflirt anzumelden. Anyflirt dient dem Betreiber lediglich dazu Geld zu erwirtschaften – von Fairness keine Spur. Flirten mit oder ohne Abo mit den Angestellten des Eigentümers? Schlechte Nachrichten für den Single, der bei Anyflirt Mitglied wird – eine seriöse Partnersuche ist hier nicht möglich.

Gratis nach einem Partner suchen können Sie bei Bildkontakte oder auch bei Jaumo – zwei echte Top-Singlebörsen.

P.s.: Aus guten Gründen verzichten wir bei Anyflirt auf einen Affiliate Link (Werbelink). Wer nach einem festen Partner oder auch einem Casual Date sucht, der ist in anderen Singlebörsen weitaus besser aufgehoben.

Wichtige Fragen zu Anyflirt

Ist Anyflirt seriös?

Nein! Der Betreiber arbeitet mit Animateuren, welche dem User vormachen Single zu sein. Hiermit wird versucht den User dazu zu bewegen teure Flirties zu kaufen. Eine echte Chance jemanden kennenzulernen gibt es bei Anyflirt nicht.

[collapse]
Gibt es Anyflirt Alternativen?

Die gibt es sogar reichlich. Schauen Sie einfach in unsere Liste mit den Singlebörsen-Vergleichen!

[collapse]
Eigentlich ist es keine schlechte Idee, welche die Singlebörse Anyflirt hat: Die Partnersuche im Internet ermöglichen, ganz ohne ein kostenpflichtiges Abo abschließen zu müssen. Nein, bei AnyFlirt handelt es sich nicht um eine kostenlose Singlebörse – ganz im Gegenteil. Aber AnyFlirt stellt sicher, dass kein langfristiges Abo, mit einem User…

AnyFlirt Test Übersicht

Qualität
Chance auf Erfolg
Seriosität
Preis/Leistung

Eigentlich müsste dieses Feld leer bleiben. Denn bei solchen AGB, wie die von AnyFlirt fällt uns nichts weiter ein. Mit einer seriösen Partnersuche hat AnyFlirt absolut nichts zu tun. Lediglich chatten kann der User woanders günstiger.

Finger weg!

Über Nancy

Nancy ist in den Philippinen geboren und spricht neben der Landesprache Tagalog, Englisch und Deutsch. Durch ihre vorherige Mitarbeit in Singlebörsen auf dem englischsprachigen Markt verfügt sie über Insider-Wissen, welches sie hier weitergeben möchte.

2 Kommentare

  1. Ja, diese Anyflirt-Erfahrungen hören sich wirklich traurig,unseriös und heftig hart an der Grenze zur Legalität an… .-Andererseits stellt sich mir die Frage: „Wenn sie kaum Singles verkuppeln,dann müßten ihnen die User doch reihenweise wegrennen/abmelden… .Warum tun sie’s dann nicht?“

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein,
um unseren Newsletter zu erhalten.
Newsletter!